edition schatten

Schattenwerke der Literatur sind Texte der Philosophie, der Soziologie, der Psychoanalyse, der Architekturtheorie und vieler anderer Felder. Es sind oft Glossen, Artikel, Essays oder Skizzen – kleine Formen der Literatur. Sie sind zu einem großen Teil für die Zirkulation von Wissen verantwortlich, finden aber selten Eingang in den Literaturkanon, da sie durch ihre freie Form zeitgebundener sind. Sie entsprechen nicht den klassischen Genres und werden trotz ihrer weitreichenden Einflussnahme von Prozessen der Kanonbildung weitgehend ausgeschlossen.
Die »edition schatten« versammelt sie.

Cookie Consent mit Real Cookie Banner